• Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Yachtclub Immenstaad e.V.

Bereits zum fünfzehnten Mal richtete der Yachtclub Immenstaad (YCI) von 19. bis 21. Mai sein beliebtes Trainingslager aus.

26 Nachwuchssegler im Alter zwischen acht und 13 Jahren aus Baden-Württemberg und Bayern wurden von 15 Trainern und Helfern unter der Leitung von Jugendleiter Oliver Hund und Jugendtrainerin Anica Rimmele betreut.

Nach dem Aufbau der Boote am Freitagnachmittag wurde schnell klar, dass bei den vorherrschenden Windbedingungen von bis zu 7 Windstärken nur die erfahrenen Segler auf den See können. So trainierten sechs „mutige“ Optisegler unter den Augen der anderen Teilnehmer, die auf einem Motorboot zuschauten.

Am Samstag stand dann zunächst Frühsport auf dem Programm und anschließend wurden die Segler in drei leistungsgerechte Trainingsgruppen eingeteilt, um dann bis zum Mittagessen im Club-Restaurant eine erste Trainingseinheit zu absolvieren. Nach der Mittagspause folgte dann eine zweite Trainingseinheit bei leichtem Süd-Westwind, bevor der Tag mit einer Mini-Olympiade und gemeinsamen Grillen zu Ende ging.

Auch der Sonntag startete mit einer Joggingrunde, gefolgt von einer Trainingseinheit bei starkem Nord-Ostwind. Am Nachmittag folgte dann nach einer kurzen Steuermannsbesprechung die Abschlussregatta, bei der so manches Kind mit seinem Starkwind-Talent überraschte. Alle Teilnehmer erhielten bei der Siegerehrung Urkunden und Erinnerungspreise, für die drei besten in den einzelnen Gruppen gab es Pokale.

Insgesamt haben die Kinder beim Opti-Lager des YCI viel gelernt und man konnte die Fortschritte nach den drei Tagen erkennen. Bei kühlen Temperaturen mit Sturm und Regen am Freitag sowie böigem Nord-Ostwind am Sonntag wurde den kleinen Seglern viel abverlangt. Doch am Ende waren sich alle einig – es waren wieder einmal drei tolle Tage in Immenstaad, die von allem etwas boten.

2017 Opti Trainingslager

Fotogalerie

Webcam

video
Größere Ansicht

Mitglieder-Login