• Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Yachtclub Immenstaad e.V.

Die Grundschüler der Grundschule Ailingen und der Grundstufenschule Schule am See hatten in dieser Woche einen ganz besonderen Segelausflug auf dem Stundenplan.

2017 FIDS
Schüler der Schule am See aus Fischbach hatten am Donnerstag in Immenstaad viel Spaß beim Segeln unter Aufsicht des örtlichen Yacht Clubs. Bild: Lukas Schäfer

2017 FIDS 02
In kindergerechten Segelbooten konnten die Schüler selbstständig über den Bodensee segeln. Bild: Rainer Hundhausen/ Yachtclub Immenstaad


In dieser Woche stand für die Grundschüler der Grundschule Ailingen und der Grundstufenschule Schule am See in Fischbach ein ganz besonderer Ausflug auf dem Stundenplan. Statt Mathe oder Deutsch konnten die Schüler unter Aufsicht des Yachtclub Immenstaad in speziellen Segelbooten selbstständig über den Bodensee segeln. Am Donnerstag genossen insgesamt 13 Schüler der Klassen 3 bis 5 der Schule am See das tolle Segelwetter für die erste Ausfahrt des Jahres. Ermöglicht wird die Segelwoche von der Stiftung FIDS (Foundation for Integrated Disabled Sailing), die sich für die Förderung von behinderten Menschen durch den Einsatz des Segelsports einsetzt.

Durch die bereitgestellten Boote der Stiftung ist das Segeln für die Kleinen kinderleicht. Jedes Kind durfte an jedem Tag der Segelwoche einmal selbstständig segeln: "Das ist total einfach, man braucht zum Lenken nur zwei Schnüre", freute sich Luca (8), der bereits wieder am Festland auf seine Klassenkameraden wartete. "Es ist schön zu sehen, wie viel Spaß die Kinder in ihren Booten haben", erklärte Physiotherapeut Peter Strauß, der die Schüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen betreute. Dabei stand die Sicherheit der Kinder an oberster Stelle. Ohne Schwimmweste ging es nicht auf den See. Auch die Segelboote waren mehr als seetauglich: "Mit diesen Booten zu kentern ist eigentlich kaum möglich", beruhigte Strauß. Schnell beherrschten die Kinder ihre Wasserfahrzeuge und drehten vergnügt Runden über den See. Beaufsichtigt wurden die Segler von den Mitgliedern des Yachtclub Immenstaad, die sich auf ihrem motorisierten Schlauchboot stets in Reichweite aufhielten.

Die FIDS suchte vor zwei Jahren einen Club, der die speziellen Segelboote für eine Woche aufnehmen kann. Seitdem wird durch Dieter Kirchhoff, Kassier im Yachtclub Immenstaad, jedes Jahr die Segelwoche für die Schulklassen organisiert. Während der gesamten Woche waren die Clubmitglieder für die Aufsicht der Schüler vor Ort. Die Kinder waren von ihrem Ausflug an den See hellauf begeistert: "Am liebsten würde ich gleich nochmal aufs Wasser", strahlte Luca.

Bericht: Südkurier / Lukas Schäfer

Fotogalerie

Webcam

video
Größere Ansicht

Mitglieder-Login